Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

8. September 2021: Artikel der tschechischen Zeitung Mladá fronta Dnes über die Buchvorstellung in Olšina (Langenbruck) 

Artikel Mladá fronta Dnes


7. September 2021: Rede in Olšina (Langenbruck) in der Tschechischen Republik anläßlich der Buchvorstellung („Buchtaufe“) des großformatigen Bildbandes „Boleticko krajina zapomenuté Šumavy“. Dieses prächtige Werk wurde von den Autoren Zdena Mrázková, Petr Hudičák und Jindřich Špinar erarbeitet. Herausgegeben wurde es vom ČESKOKRUMLOVSKÝ ROZVOJOVÝ FOND und dem Museum Fotoateliér Seidel, Česky Krumlov (Krummau). In dem Buch sind auch drei Beiträge von mir mit etlichen Fotos aus meiner Sammlung veröffentlicht. Das Buch erscheint in tschechischer Sprache. 

 

2. September 2021: Das Buch "LIFE - Leben in Fellbach", herausgegeben vom Kunstverein Fellbach, ist erschienen. Es enthält drei Beiträge von mir: Zwei Kurzgeschichten aus der Kindheit und eine fiktive Erzählung. Diese Erzählung "1663: Ein Fellbacher Frühlingstraum" erinnert an einen Hexenprozess gegen die Fellbacher Bürgerin Catharina Schmid. Sie wurde unschuldig verurteilt und in Cannstatt hingerichtet.

 

1. September 2021:
Buchbesprechung zu "Hans Watzlik. Sein Werk im Spiegel der Zeiten" von Karl-Heinz Paulus in der Zeitschrift "Schöner Bayerischer Wald" unter dem Titel: "Beeindruckende Bestandsaufnahme"

12. August 2021: Grainet / Bayerischer Wald: Vortrag mit Bildern und Filmen über Radiaesthesie und Geomantie: "Mit den Augen eines Rutengängers durch den Böhmerwald".

21. Juli 2021: Lesung mit den "Wortköchen" vom Kunstverein Fellbach im Stadtmuseum Fellbach im Rahmen der Sonderausstellung "Ort - Wort - Wein" anlässlich "900 Jahre Fellbach". Meine Lesungsbeiträge sind aus dem Roman "Der Berg der Seherin". Die ausgewählten Buchauszüge haben als Hauptschauplatz genau dieses Stadtmuseum!

Juli 2021: Artikel "Ernst Kutzer wandelte Stifter-Worte in Bilder" in der Zeitschrift "Der Böhmerwald".

Mai 2021: In der Anthologie "In jedem Tropfen ein Meer" wurden auch zwei spirituell angehauchte Kurzgeschichten von mir aufgenommen. Der custos-Verlag unterstützt damit ein Umweltschutz-Projekt im Bereich Wasserschutz. Alle beteiligten Autoren und Künstler haben ihre Beiträge kostenfrei zur Verfügung gestellt. 

 

 Februar 2021: Artikel "Ein Maler aus dem Vogtland zeichnete im Böhmerwald" in der Zeitschrift "Der Böhmerwald" 

18. Dezember 2020: Sudetendeutsche Zeitung: "Weihnachtsgrüße aus vergangenen Tagen"

4. Dezember 2020: Umfangreiche Buchbesprechung von Susanne Habel in der Sudetendeutschen Zeitung: "Neue Erkenntnisse. Große Dokumentation zu Hans Watzlik erschienen"

3. Dezember 2020: Süddeutsche Zeitung, Beilage "Freude pur. Urlaub im Winter": Interview "Zerstörte Orte, verlassene Siedlungen" 

3. Dezember 2020: Interview in der österreichischen Zeitung "Sudetenpost":
"Hans Watzlik war ein Kind seiner Zeit"

Dezember 2020: Buchbesprechung im Heft 12 der Monatsschrift der heimatvertriebenen Böhmerwäldler und Freunde des Böhmerwaldes "Glaube und Heimat"

Oktober 2020: Großes Interview in der Heimatschrift für die Böhmerwäldler "Hoam!": "Hans Watzlik war ein Kind seiner Zeit"

 9. bis 13. September 2020: Teilnahme an der Seminarreise "Chiemgau" zu den Themen Radiaesthesie und Geomantie, veranstaltet von den "chiemseewellen". 

September 2020: Im neuen "Jahrbuch der Böhmerwäldler 2021" sind von mir 6 Artikel und 1 Gedicht (Haiku) veröffentlicht, illustriert mit 55 Bildern aus der eigenen Sammlung.

August 2020: Buchbesprechung in der Monatsschrit "Der Böhmerwald".

25. August 2020: Mitwirkung als Gitarrist bei der Veranstaltung "Gschwätzt ond gsonga" des Kunstvereins Fellbach

18. August 2020: Lesung der "Wortköche", der literarischen Gruppe des Kunstvereins Fellbach im Freien auf dem "Kunststückle"

6. August 2020: Buchbesprechung in der österreichischen Zeitung „Sudetenpost“. 

24. Juli 2020: Das Buch über Watzlik wird auf der Internetseite www.kohoutikriz.org von der Jihočeská Vĕdecká Kniholvna, der Südböhmischen Forschungsbibliothek in České Budějovice (Budweis) bei den Seiten zu Hans Watzlik und zu mir veröffentlicht. Auf dieser Internetseite werden die deutschsprachigen Schriftsteller und Autoren des Böhmerwaldes mit ihren Werken und sonstigen Informationen aufgeführt. 

17. Juni 2020: Die große Dokumentation über Hans Watzlik ist erschienen!

"Hans Watzlik. Sein Werk im Spiegel der Zeiten"

April 2020: Artikel "Das Rote Kreuz in schwerer Zeit" in der österreichischen Zeitung "Sudetenpost"

Dezember 2019: Artikel "Bund der Deutschen in Böhmen: Grüße zu Weihnachten und Neujahr. Alte Ansichtskarten machen Geschichte lebendig" in der österreichischen Zeitung "Sudetenpost"

November 2019: Im neu erschienenen "Böhmerwäldler Jahrbuch 2020" sind drei Artikel über die Künstler Gustav Brauner, Franz Jung-Ilsenheim und Ernst Kutzer mit 33 Farbabbildungen ihrer Werke veröffentlicht.

7. September 2019: Vortrag mit Lichtbildern über "Ernst Kutzer - Ein österreichischer Maler gestaltet Böhmerwald-Motive" in Fellbach

5. September  2019: Artikel " Drei Wege zum Stifter-Denkmal am Plöckensteiner See" in der österreichischen Zeitschrift "Sudetenpost" 

31. August 2019: Lesung der "Wortköche", der literarischen Gruppe des Kunstvereins Fellbach im Freien auf dem "Kunststückle". Dieses Grundstück wurde aufgrund der Remstal-Gartenschau mit Kunstwerken der KV-Künstler gestaltet

Juni 2019: Artikel "Lohn des Sammelns" in einer österreichischen Zeitung.

Mai 2019: Artikel über den Maler Fritz Ehrler in einer bundesdeutschen Zeitung

April 2019: Artikel über den Künstler Gustav Zindel in einer bundesdeutschen und einer österreichischen Zeitung

März 2019: Artikel über den Maler Fritz Ehrler in einer österreichischen Zeitung

Februar 2019: Artikel über den Maler Gustav Brauner

Januar 2019: Artikel über den Maler Jung-Ilsenheim in einer österreichischen Zeitung.

21. Dezember 2018: Artikel über "Spezielle Grüße zu Weihnacht und Neujahr".

Dezember 2018: Im neu erschienenen "Böhmerwäldler Jahrbuch 2019" sind drei bebilderte Artikel von mir auf 27 Seiten veröffentlicht.

2. Dezember 2018: Lesung im Rahmen der Matinee der "Wortköche", der literarischen Gruppe des Kunstvereins Fellbach

12. Oktober 2018: Artikel über den Maler Ernst Kutzer "Stifter im Bild"

15. September 2018: Vortrag mit Bildern und Video-Clips, "Der Goldene Steig" in Fellbach

3. August 2018: Artikel über "Unterwegs auf dem Goldenen Steig. Der Salzsäumerpfad".

31. Juli 2018: Vortrag mit Bildern und Video-Clips, "Mit den Augen eines Rutengängers durch den Böhmerwald" bei einer Frauengruppe

1. Juni 2018: Interview zu "Der Berg der Seherin" in der Zeitschrift "Naturscheck" - Das Magazin für ein neues ökologisches Bewusstsein

18. Mai 2018: Artikel über den Maler Franz Jung-Ilsenheim

27. April 2018: Artikel über Reklamemarken von einst

25. Februar 2018: Kunstverein Fellbach: Lesung der "Wortköche"

16. Februar 2018: Artikel über "Das Schicht-Kochbuch"

26. Januar 2018: Artikel über Holzschuhe als Zeugen

22. November 2017: Beim dritten Treffen der neuen Schreibgruppe des Kunstvereins Fellbach gab sich die Gruppe den Namen "Die Wortköche". Eine gemeinsame Lesung ist für den Februar 2018 geplant.

22. November 2017: Zeitungsartikel über die Jahresausstellung Kunstverein

20. November 2017: Zeitungsartikel über die Vernissage Kunstverein Fellbach

17. November 2017: Kunstverein Fellbach: Einführungsrede zur Vernissage der Jahresausstellung der bildenden Künstler. 

1. Oktober 2017: Im neu erschienenen "Böhmerwäldler Jahrbuch 2018" sind vier bebilderte Artikel von mir auf über 30 Seiten veröffentlicht. 

23. September 2017: Vortrag mit Bildern und Kurzfilm über "Geheimnisvolle Raunächte - Mystik und Räuchern" bei einem Frauenarbeitskreis in Bietigheim-Bissingen.

18. August 2017: Artikel über 140 Jahre Adalbert-Stifter-Denkmal

11. August 2017: Artikel über Goldsuche im Böhmerwald

21. Juli 2017: Artikel über alte Andachtsbildchen des Böhmerwaldes

10. Juli 2017: Erstes Treffen einer neuen Schreibgruppe des Kunstvereins Fellbach mit fünf TeilnehmerInnen. Diese "Gruppe der Schreibenden" wurde von Franziska Weyand und mir ins Leben gerufen. Die Treffen sollen im Abstand von 6-8 Wochen stattfinden.

1. Juli 2017: Durchführung eines ehrenamtlichen Workshops "Kreatives Schreiben" (2,5 h) im Rahmen des Linden-Gathering 2017 in Schwerte bei Dortmund.

23. Mai 2017: Besprechung in "s Blättle"

20. Mai 2017: Artikel in der Fellbacher Zeitung über die Lesung.

 

19. Mai 2017: Buchtipp in "Tübingen im Focus"

Buchvorstellung und Lesung "Der Berg der Seherin"

Donnerstag, 18. Mai 2017, 19:30 Uhr
im Kunstverein-Keller Fellbach,
Cannstatter Str. 9, 70734 Fellbach

 

7. Mai 2017: Am Fellbacher "Maikäferfest" (verkaufsoffener Sonntag) ist der neue Roman in der Buchhandlung vor Ort "Bücher-Lack", Cannstatter Str. 9, erhältlich.

 

25. April 2017: Der Roman "Der Berg der Seherin" ist erschienen!